Verzollung in der Schweiz: wann, wie viel und wo?

BC Bieli Consulting GmbH

Schriftliche Anfrage

Nutzen Sie das Kontaktformular!

Teilen Sie Ihr Anliegen über unser Kontaktformular mit, wir melden uns schnellstmöglich per E-Mail bei Ihnen.




Nutzen Sie unsere Vorteile!

LKW-Transporte

LKW-Transporte sind im internationalen Speditionsgeschäft eine viel genutzte Versandart, da fast alle transportierten Güter per LKW-Transport abgeholt, zugestellt oder auch international transportiert werden.

Export und Importsendungen!

Luftfracht

Als internationale Spedition arbeiten wir für Ihre Luftfracht-Sendungen mit allen international bedeutenden Airlines zusammen, wobei wir die Flüge je nach verfügbarer Kapazität ab Zürich oder Basel disponieren.

Verfolgbarkeit der Sendungen!

Expresskurier

Für alle dringenden Waren- oder Dokumentsendungen können wir Ihnen den Transport per Express-Kurier mittels verschiedener Kurier-Netzwerke anbieten, welche die Zustellung innert 24–48 Stunden ermöglichen.

Verzollung in der Schweiz: Haben Sie ungeklärte Fragen?

Waren im Ausland zu kaufen und diese auf dem Seeweg, mittels Flugzeugen oder in LKW-Transportern in die Schweiz zu holen, ist in vielen Branchen und auch bei Privatpersonen beliebt. Die Vernetzung der Welt ermöglicht diese Einkäufe. Allerdings bleibt bei vielen die Unsicherheit, wie genau sich die Einfuhrbestimmungen gestalten. Wie sieht es mit der Verzollung in der Schweiz aus?

Grundlegendes zur Verzollung in der Schweiz

Die Verzollung in der Schweiz ist rechtlich geregelt und unterscheidet grundsätzlich zwischen der Einfuhr einer Ware in das Zollgebiet hinein (Import) und das Versenden aus dem Zollgebiet heraus (Export). Beim Import in die Schweiz werden die Sendungen der Zollüberwachung anvertraut und kontrolliert. Im Zuge dieser Kontrolle wird überprüft, ob die Ware den Einfuhrbestimmungen entspricht. Zwar ist prinzipiell der Warenimport frei, doch aus Gründen der Sicherheit gibt es einzelne Segmente, die bewilligungspflichtig sind. Dazu zählen neben Spirituosen und Tabakwaren auch Waffen und verschiedene Agrarprodukte. Während es manche Waren gibt, die zumindest mit einer vorab beantragten Bewilligung ihre Verzollung in der Schweiz erhalten, gibt es diverse Güter, deren Einfuhr ohne Ausnahme verboten ist. Dazu zählen bedrohte Tierarten, geschützte Pflanzenarten und diverse Betäubungsmittel. Darf eine Ware importiert werden, stellt sich zudem die Frage nach der Höhe der Zollgebühren und der anfallenden Mehrwertsteuer.

Gibt es eine Befreiung von der Verzollung in der Schweiz?

Schicken sich Privatpersonen ohne wirtschaftliche Interessen ein Paket mit verschiedenen Gütern, spricht man von einer Geschenksendung. Da in diesem Fall keine Bezahlung durch den Empfänger geflossen ist, wird bei der Verzollung in der Schweiz von Abgaben abgesehen, solange der Warenwert unter 100 Franken liegt. Alkohol und Tabak werden als Suchtmittel allerdings von dieser Befreiung ausgenommen. Damit von einer Geschenksendung ausgegangen werden kann, liegt es beim Absender, einen gut sichtbaren Vermerk am Paket anzubringen.

Neben der Verzollung in der Schweiz wichtig: die Mehrwertsteuer

Die Zollgebühr ist nur eine Position, die bei der Verzollung in der Schweiz bedacht werden muss. Hinzu kommt gegebenenfalls die Anrechnung der Mehrwertsteuer. Ob diese zu zahlen ist, hängt vom Gesamtwert der Sendung ab. Würde die Mehrwertsteuer maximal fünf Franken betragen, entfällt sie bei der Verzollung in der Schweiz. Umgerechnet auf den Mehrwertsteuersatz von acht Prozent, darf der Wert demnach 62 Franken betragen, um steuerfrei zu sein. Bei 2,5 Prozent Mehrwertsteuer sind es entsprechend 200 Franken. Wichtig in diesem Zusammenhang ist das Stichwort Gesamtwert. Als Berechnungsgrundlage wird nicht der Kaufwert der Ware festgelegt, sondern der Warenwert plus Verpackung und Versand sowie eventuelle Versicherungen und Zollgebühr.

Wir kümmern uns um Ihre Verzollung in der Schweiz

Das Thema Verzollung in der Schweiz ist sowohl für Privatpersonen als auch Import-Unternehmen ein zeitraubendes Thema. Arbeiten Sie mit einem neutralen Transportunternehmen zusammen und geben Sie die Abwicklung in die Hände der BC Bieli Consulting GmbH. Wir organisieren und koordinieren Transporte seit 1999 von unserem Hauptsitz in Bern aus. Eine internationale Vernetzung ermöglicht es uns, Land-, Luft- und Seefracht international auf Reisen zu schicken und dabei den sicheren Import und Export zu kontrollieren.

Senden Sie uns eine E-Mail

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gern.