Einfuhrbestimmungen in der Schweiz: die wichtigsten Facts

BC Bieli Consulting GmbH

Schriftliche Anfrage

Nutzen Sie das Kontaktformular!

Teilen Sie Ihr Anliegen über unser Kontaktformular mit, wir melden uns schnellstmöglich per E-Mail bei Ihnen.




Nutzen Sie unsere Vorteile!

LKW-Transporte

LKW-Transporte sind im internationalen Speditionsgeschäft eine viel genutzte Versandart, da fast alle transportierten Güter per LKW-Transport abgeholt, zugestellt oder auch international transportiert werden.

Export und Importsendungen!

Luftfracht

Als internationale Spedition arbeiten wir für Ihre Luftfracht-Sendungen mit allen international bedeutenden Airlines zusammen, wobei wir die Flüge je nach verfügbarer Kapazität ab Zürich oder Basel disponieren.

Verfolgbarkeit der Sendungen!

Expresskurier

Für alle dringenden Waren- oder Dokumentsendungen können wir Ihnen den Transport per Express-Kurier mittels verschiedener Kurier-Netzwerke anbieten, welche die Zustellung innert 24–48 Stunden ermöglichen.

Einfuhrbestimmungen: die Schweiz als Zielort Ihres Pakets

Sie haben eine Bestellung im Ausland aufgegeben und möchten sich nun über die Einfuhrbestimmungen in der Schweiz informieren. Arbeiten Sie mit der BC Bieli Consulting GmbH zusammen, müssen Sie sich im Grunde um die exakten Zollbestimmungen keine Gedanken machen, denn wir übernehmen die Abwicklung für Sie. Damit Sie dennoch gut und transparent informiert sind, möchten wir Ihnen die Einfuhrbestimmungen der Schweiz erläutern.

Welche Einfuhrbestimmungen der Schweiz sind relevant?

WGrundsätzlich gilt eine Zollkontrolle für alle Pakete, die aus dem Ausland verschickt und an eine Adresse in der Schweiz geliefert werden sollen. Die Ware landet beim Schweizer Zoll und sollte entsprechend mit gut lesbaren Begleitpapieren versehen sein. Der Zollaufkleber oder die Zollformulare in Transparenzhülle enthalten die wichtigsten Daten zur verpackten Ware. Das sind neben der exakten Bezeichnung des Inhalts das Gesamtgewicht und der Wert. Abgeglichen mit den Einfuhrbestimmungen der Schweiz kann aus diesen Informationen abgeleitet werden, ob eine Zollgebühr erhoben wird. Ist der Warenwert unter der Grenze, entfällt diese Gebühr. Unabhängig von der Zollgebühr steht die Frage nach der Mehrwertsteuer im Raum. Manche vergessen beim Kauf, dass Zollgebühr und Mehrwertsteuer getrennte Zusatzkosten sind, die entsprechend der Einfuhrbestimmungen in der Schweiz zum eigentlichen Kaufwert hinzukommen können.

Einfuhrbestimmungen in der Schweiz: Gibt es eine Freigrenze?

Um ein realistisches Verhältnis zwischen Aufwand und Wert herzustellen, müssen Sie keine Mehrwertsteuer zahlen, wenn die Gebührenhöhe insgesamt bei maximal fünf Franken liegen würde. Die Zollanmeldung vermerkt in diesem Fall eine Befreiung. Der Paketwert darf folglich bei 62 Franken oder bei 200 Franken liegen, je nachdem, ob auf den Inhalt acht Prozent oder 2,5 Prozent Mehrwertsteuer anfallen würden. Wichtig ist in diesem Zusammenhang: Es geht tatsächlich um den Gesamtwert des Pakets und nicht allein um den Warenwert. Entscheidend für die Einfuhrbestimmungen der Schweiz ist also nicht der Kaufwert der verpackten Ware, sondern ihr Wert plus sonstige Kosten. Diese Kosten setzen sich zusammen aus den Verpackungs- und Transportkosten, die Sie an den Absender gezahlt haben, möglichen Versicherungen und gegebenenfalls aus der ermittelten Zollabgabe nach Gewicht.

Einfuhrbestimmungen der Schweiz: Wie erfolgt das Erheben der Zollgebühr?

Müssen Sie aufgrund des Warengewichts eine Zollgebühr entrichten, ist die Abrechnung auf zwei Arten möglich. Wie ein Paket gemäss den Einfuhrbestimmungen der Schweiz verzollt wird, hängt von einer wichtigen Frage ab: Handelt es sich um eine Postverzollung oder liegt eine Privatverzollung vor? Erstere trifft dann zu, wenn die Pakete von der nationalen Postgesellschaft des Versandlandes zur nationalen Postgesellschaft des Empfängers geschickt werden. Bei dieser Verzollungsart erfährt der Empfänger bei der Auslieferung seiner Bestellung die erhobene Zollgebühr. Das Inkasso erfolgt dann gemäss den Einfuhrbestimmungen in der Schweiz per Nachnahme.

Unser Service rund um die Einfuhrbestimmungen der Schweiz

Entscheiden Sie sich für eine Lieferung mit unserem Transportunternehmen, läuft die Verzollung über die BC Bieli Consulting GmbH. Sie erhalten bei der Privatverzollung eine Rechnung mit aufgeschlüsselten Einzelpositionen nach der Übergabe Ihrer Bestellung. Arbeiten Sie mit uns, übernehmen wir alle rechtlichen Aufgaben rund um die Sendung in Ihrem Namen und sorgen für einen sicheren und pünktlichen Transport.

Senden Sie uns eine E-Mail

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gern.